Erstelle benutzerdefinierte 2D-Objekte basierend auf vorhandenen Objekten oder mithilfe des magicplan-Editors

Hast Du das gewünschte Objekt nicht gefunden? Erstelle einfach Deine eigenen Objekte.

Manchmal benötigst Du ein Objekt, das nicht in magicplan enthalten ist. Keine Sorge, es gibt eine einfache Möglichkeit, Dein benutzerdefiniertes Objekt zu erstellen. Folge einfach diesen Anweisungen:

  1. Gehe auf das Stockwerk oder Raum Ebene und tippe auf "Objekt hinzufügen" in der unteren linken Ecke Deines Bildschirms.
  2. Unten im Scroll-Down-Menü findest Du die Option" Neues Objekt".
  3. Du hast die Möglichkeit zu wählen, ob Dein neues Objekt auf einem bereits bestehenden Artikel basieren soll oder nicht.

Wenn Du mit einem vorhandenen Objekt arbeiten möchtest, tippe auf JA:

  1. Das Objektmenü öffnet sich und Du kannst auswählen, auf welchem Element Dein neues Objekt basieren soll. 
  2. Du kannst das vorhandene Objekt nach Belieben bearbeiten. Ändere Name, Größe, Kategorie, Objekttyp, Bild und andere Attribute.
  3. Wenn Du fertig bist, tippe auf Duplizieren und Du kannst Dein angepasstest Objekt zusammen mit allen anderen Elementen im Objektmenü finden.

Wenn Du ein neues Objekt auf neu erstellen möchtest, tippe auf NEIN:

  1. Es öffnet sich ein Bildschirm, in dem Du Dein Objekt bearbeiten kannst. Auch hier kannst Du alle Attribute Deines neuen Objekt anpassen. Selbstverständlich kannst Du auch ein neues Objekt selbst gestalten. Tippe mit dem Stift im Hintergrund auf das graue Feld. Wenn Du keine Erfahrung mit der Erstellung von .svg-Dateien hast, empfehlen wir Dir dringend, die Option "Bildeditor öffnen" zu verwenden. Du kannst einfach ein Bild zeichnen und es wird automatisch als Dein Objekt magicplan gespeichert. Wenn Du dennoch Deine eigenen .svg - Dateien für die benutzerdefinierte Objekte erstellst und in magicplan importieren möchtest, kannst Du hier tippen um herauszufinden, wie es funktioniert.
  2. Wenn Du fertig bist, tippe auf "Fertig" und Du findest Dein angepasstes Objekt zusammen mit allen anderen Elementen im Objektmenü.

Wenn Du Dein neues Objekt auf einem bereits vorhandenen Objekt aufbaust, werden die Bilder für die 3D-Ansicht des ursprünglichen Objekts angezeigt. Solltest Du Dich jedoch entscheiden, ein Objekt von Grund auf neu zu erstellen, gibt es kein Bild, das Deinem Objekt für die Ansicht zugeordnet werden kann, und es wird nicht in 3D gerendert.

 

Hinweis: Du kannst das erstellte Objekt auch bearbeiten oder löschen. Gehe dazu in die Objektkategorie, in der Du es gespeichert hast. Tippe doppelt auf das Objekt. Es öffnet sich ein Menü mit allen möglichen Bearbeitungsoptionen. Wenn Du bis zum Ende des Menüs scrollst, findest Du auch die Option zum Löschen des Objekts.